Spiegeleikekse

So, nun noch schnell vor Ostern ein Plätzchenrezept. Darum gibt es auch wenig Text und mehr Bilder. Wir hoffen, ihr findet diese Plätchen genau so toll wie wir. Sie werden wahrscheinlich am Sonntag als Platzdeko auf den Tellern beim Osterbrunch hübsch angerichtet und bleiben da aber bestimmt nicht lange liegen... :-)



 
Für das Ausstechen des Kreises haben wir einfach die Spitze eines Spritzbeutels genommen.
 
Das Rezept:

150 g Butter
1 TL Vanillezucker
15 g Puderzucker
ca. 2 EL Milch
150 g Mehl
75 g Speisestärke
ein Schuss Zitronenöl (wenn ihr habt)
Zitronensaft

Aprikosenmarmelade zum Bestreichen.

Für den Guss:
Puderzucker
Zitronensaft

Ofen auf 180° vorheizen. (Ober- und Unterhitze)
Einfach alle Zutaten verkneten. Mit den Flüssigkeiten müsst ihr schauen. Wir haben so viel genommen, dass der Teig nicht mehr krümelig war und sich glatt ausrollen ließ.
Für 30 Minuten in den Kühlschrank.
Ausrollen und Plätzchen ausstechen.
Plätzchen ca. 12 Minuten backen. Sie sollten nur leicht braun sein.




 

Wenn die Plätzchen abgekühlt sind mit Aprikosenmarmelade bestreichen und zusammensetzen.
Das Eigelb mit Marmelade auffüllen.
Puderzucker und Zitronensaft verrühren und in eine Flasche mit einer kleinen Spitze füllen. Die Kekse damit vorsichtig bemalen. Wenn ihr eine solche Flasche nicht haben solltet, den Guss einfach vorsichtig mit einem Löffel auftragen.







Wir Carameljas wünschen euch ein wunderschönes Osterfest!!

Kommentare

Kochzere MONI hat gesagt…
Oh, die sehen richtig lecker aus!!! Muss ich unbedingt nachbacken! LG, Moni